Um die beste Ansicht zu bekommen, wechseln Sie bitte Ihren Browser zu Chrome, Firefox, Opera oder Internet Explorer.

Datenschutz

Datenschutzerklärung für das Onlineangebot „Kinder Marktplatz Wiesbaden (KiMaWi)“ und weitere Angaben zur Informationspflicht gemäß Art. 13 DSGVO bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person.

Datenschutz

Als Anbieter für den „Kinder Marktplatz Wiesbaden“ sind wir verantwortlich für dieses Onlineangebot und als Anbieter eines Teledienstes angehalten Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu informieren.

Diese Datenschutzerklärung ist jederzeit für Sie ersichtlich und wir sind verpflichtet, Sie darüber zu unterrichten, welche personenbezogenen Daten erhoben oder verwendet werden. Als personenbezogene Daten werden alle Informationen bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden europäischen und nationalen Gesetze für Datenschutz. Folgend wird in der Datenschutzerklärung aufgezeigt, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen und wie Sie mit uns in Kontakt treten können:

KiMaWi
Kinder Marktplatz Wiesbaden

Am Wasserturm 17
65207 Wiesbaden

Wir verzichten in unserer Datenschutzerklärung für eine bessere Verständlichkeit auf eine geschlechterspezifische Differenzierung. Im Sinne der Gleichbehandlung gelten entsprechende Begriffe für alle Geschlechter.

Zu den im Rahmen dieses Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören Bestandsdaten (z. B. Namen und Adressen), Vertragsdaten (in Anspruch genommene Leistungen oder Zahlungsinformationen), Nutzungs und Inhaltsdaten (z. B. Interesse an unseren Produkten, Daten in Kontaktformularen). „Nutzer“ umfasst hierbei alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Hierzu gehören Besucher und Kunden dieser Webseite.

Datenschutzerklärung

Wir gewährleisten, dass wir alle anfallenden Daten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Anfragen erheben, bearbeiten, speichern und nutzen. Weiterhin zu internen Zwecken als auch um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

Grundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutz-bestimmungen. Die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen folgender gesetzlichen Erlaubnistatbestände verarbeitet:

> um unsere vertraglichen Leistungen (z. B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services zu erbringen
> die Verarbeitung ist gesetzlich vorgeschriebenbei Vorliegen Ihrer Einwilligungaufgrund unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, betreffend der Reichweitenmessung, sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.

Datenübermittlung an Dritte

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z. B. für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.

Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

Wir halten uns expliziet an die Grundsätze der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Wir speichern Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur so lange, um die vorgenannten Zwecke zu erfüllen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen bestimmen. Entfällt der eigentliche Zweck oder Fristen sind abglaufen, entfernen wir Ihre Daten vollständig und ohne Wiederherstellungsmöglichkeit.

Kontaktaufnahme

Bei Kontaktaufnahme mit dem Kinder Marktplatz Wiesbaden werden personenbezogene Daten erhoben und Sie sind mit einer elektronischen Kontaktaufnahme einverstanden. Die erhobenen Daten erkennen Sie in unseren verschiednen Kontakformularen. Diese Daten werden nach Vorgabe mit einer SSL.Verschlüsslung übertragen und werden nur zur reinen Kommunikation zwischen dem Webseitenbetreiber und den Nutzern verwendet. Gespeichert werde diese Angaben ausschließlich zur Bearbeitung weiterer Kommunikation.

Eine Software hilft uns beim anlegen, pflegen und bearbeiten dieser Daten. Diese Software besitzt keinerlei Anbindung an Drittanbieter und Ihre Daten werden durch Kinder Marktplatz Wiesbaden auch für Drittanbieter nicht zugänglich gemacht. Allerdings können wir keine 100% Sicherheit bieten, da die Möglichkeit auf dem Übertragungsweg besteht, dass E-Mails unbefugt und auch unbemerkt mitgelesen und auch manipuliert werden lönnen. Desweiteren unterliegt der Mailverkehr einem von uns eingesetzten Spam-Filter, welcher unerwünschte E-Mails filtern und löschen soll. Daher besteht keine Garantie, das Sie den Kinder Marktplatz Wiesbaden elektronisch erreichen können.

Welche Rechte haben Sie?

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten bei Kinder Marktplatz Wiesbaden einzuholen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen in schriftlicher Form und nach geltendem Recht mit, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben.

Recht auf Berichtigung

> Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten bei Unrichtigkeit korregieren zu lassen.
> Recht auf Löschung

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht bestehet. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten. Liegen die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen vor, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar und gänzlich löschen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine der Datenschutzaufsichtsbehörden zu wenden.

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Es genügt eine entsprechende E-Mail an kontakt@kimawi.de zu senden. Ein solcher Widerruf berührt allerdings nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenerfassung durch uns. Unberührt hiervon bleibt die Datenverarbeitung bzgl. aller sonstigen Rechtsgrundlagen, wie z.B. eine Vertragsanbahnung (siehe oben).

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Entsprechend dem Stand der Technik treffen wir technische Sicherheitsmaßnahmen um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und durch uns verarbeitete Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, den Verlust, die Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Dabei versuchen wir folgende Ihre Daten vor einem Zugriff von Dritten zu schützen:

> Um die Vertraulichkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu wahren, haben wir Maßnahmen für die Zutritts-, Zugangs- und Zugriffskontrolle getroffen.

> Um die Integrität Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu wahren, haben wir Maßnahmen zur Weitergabe- und Eingabekontrolle getroffen.

> Gleiches gilt für die Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, auch hier setzen wir technische Maßnahmen zur Auftrags- und Verfügbarkeitskontrolle ein.

Alle eingesetzten Maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Doch trotz dieser Vorkehrungen können wir keine vollständige Sicherheit innerhalb des Datenaustausch garantieren, somit erfolgt die Nutzung der Angebote von Kinder Marktplatz Wiesbaden auf Ihr eigenes Risiko.

Cookies

Wir setzen Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die Dateien werden genutzt um dem Browser zu helfen durch das Onlineangebot zu navigieren und alle Funktionen vollumfänglich nutzen zu können.

Kontrolle von Cookies durch den Nutzer

Browser-Cookies: Sie können alle Browser so einstellen, dass Cookies nur auf Nachfrage akzeptiert werden. Auch können per Einstellung nur Cookies akzeptiert werden, deren Seiten gerade besucht werden. Die Annahme von Cookies kann auch generell abgeschaltet werden, allerdings müssen dann gegeben falls Einschränkungen bei der Bedienungsfreundlichkeit dieses Onlineangebotes in Kauf genommen werden.

Social Media Verknüpfungen

Die Verknüpfungen zu Social Media Plattformen in der Webseite von KiMaWi sind so eingebunden, dass nicht direkt Daten an die entsprechenden Social Media Betreiber übertragen werden. Die Einbindung auf unseren Webseite erfolgt übereine direkte Verlinkungen. Eine Datenübertragung findet erst statt sofern sie den Link angeklickt haben.

Verwendung von Google Maps

Wir benutzen Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Angebotsstandorten (Anzeigen). Google Maps wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben. Die Funktion der Karte ist in in die Anzeigenerstellung innerhalb unserer Webseite voll integriert und kann nicht abgestellt werden. Bei Nutzung der Webseite „Kinder Marktplatz Wiesbaden“ ist ein gesondertes Einverständnis zur Nutzung des Angebots von Google Maps nicht möglich. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Erfassung und Bearbeitung sowie der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten (einschließlich der IP-Adresse) durch Google, einer seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.

Ausführliche Details zu Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie den Datenschutzbestimmungen sind im Datenschutz-Center von google.de zu finden: „Google Datenschutz Center
(Dieser Dienst übermittelt Daten in die USA).

 

Einsatz und Verwendung von PayPal

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, E-mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Bestellung und Auftragsabwicklung

Vertragsdaten

Bei der Bestellung eines unserer Produkte, bitten wir Sie um die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten, die wir für das Zustandekommen des Vertrags benötigen. Diese Vertragsdaten werden bei uns für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert, da wir diese für die Vertragserfüllung benötigen. Wenn Sie ihren Vertrag kündigen, speichern wir Ihre Vertragsdaten länger, wenn Einwendungen und Forderungen bestehen, deren Klärung noch aussteht. Zudem speichern wir Ihre Daten auch länger, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. In diesem Fall wird die Verarbeitung der Daten auf die Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingeschränkt und die Daten zu keinen darüber hinausgehenden Zwecken mehr verarbeitet.

Änderungen an diesen Daten können Sie jederzeit selbst über unser Control-Center vornehmen. Informationen zur Erstellung Ihrer persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach Prüfung Ihres Auftrags in der Regel per E-Mail und in Ausnahmefällen per Postzustellung.

Art der Daten

Vor- und Nachname
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Anschrift
Vertragsdaten
Bezahldaten

Rechtsgrundlage

Ihre Daten benötigen wir zur Vertragsanbahnung und Durchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Während der Vertragsbeziehung

Vertragsinformationen und Rechnungen

Zur Vertragsdurchführung benötigen wir ihre personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Diese benötigen wir insbesondere zur Ermöglichung der notwendigen Kommunikation für einen geregelten Ablauf, Informationsvermittlung durch Prozesskommunikation sowie die Abrechnung der Dienstleistungen. Zudem werden diese Daten auch zur Steuerung des Unternehmens und der Weiterentwicklung der Produkte genutzt. Wir haben ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), die von uns erhobenen Daten zu analysieren, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Wir schützen Ihre Privatsphäre durch eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen, die in diesem Zusammenhang angemessen sind und respektieren Ihre Entscheidungen über die Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden.

Gespeicherte und genutzt Daten

Vor- und Nachname
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Anschrift
Produkt-Verträge und Nutzung
Vertragsdaten
Bezahldaten
Im Falle einer Bevollmächtigung, die Stammdaten des Bevollmächtigten

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer

Wir verarbeiten ihre Daten bis zur Beendigung Ihres Vertrages. Darüber hinaus speichern wir Ihre Vertragsdaten, wenn Einwendungen und Forderungen bestehen, deren Klärung noch aussteht. Zudem speichern wir Ihre Daten auch länger, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. In diesem Fall wird die Verarbeitung der Daten auf die Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingeschränkt und die Daten zu keinen darüber hinausgehenden Zwecken mehr verarbeitet. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt max. 10 Jahre nach Ablauf des auf die Vertragsbeendigung folgenden Kalenderjahres.

Weitergabe personenbezogener Daten zur Bestellabwicklung

Wir geben Zahlungsdaten im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter.
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal oder Lastschrift via PayPal geben wir die Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der „Datenschutzerklärung von PayPal“

Kommunikation im Rahmen Ihrer Kundenanliegen

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns wichtig, weshalb Sie sich jederzeit an unseren Kunden-Support wenden können. Für die Klärung Ihrer Anliegen benötigen wir Ihre Daten.
Hierfür verarbeiten wir folgende Ihrer personenbezogenen Daten:

Kontaktdaten
Daten zur Identifizierung und Authentifizierung
Vertragsdaten
Inhalte Ihrer Anfragen
Bezahldaten

Die Kommunikationen mit Ihnen speichern wir bis zum Ende der Vertragslaufzeit und darüber hinaus nur so lange, bis offene Anfragen an uns final abgeschlossen werden konnten oder soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten dies vorsehen.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Kundeninformationen

Wir senden Ihnen Informationen zur Funktion und Nutzung Ihrer Produkte oder hinzugekommenen Vertragsbestandteilen. Insbesondere informieren wir Sie hierbei zur Tipps und Tricks und den Funktionen Ihrer Produkte.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Oben